Ein Projekt aNBIETEn Alle Informationen zur Projektplanung und -anmeldung

Egal ob Verein, Schule, Kindergarten oder eine andere soziale Einrichtung – Nutzen Sie den Freiwilligentag dazu, ein seit Langem geplantes Projekt oder eine Herzensangelegenheit mit zahlreichen Helfern zu verwirklichen.

Präsentieren Sie Ihre Einrichtung, bewerben Sie Ihr Projekt und gewinnen Sie so dauerhaft Unterstützer oder ehrenamtliche Helfer.

5 Gründe Projektanbieter zu werden

  1. Sie können ein Wunschprojekt mit zahlreichen helfenden Händen in die Tat umsetzen.
  2. Sie stärken den Zusammenhalt innerhalb Ihrer Gemeinschaft oder Organisation.
  3. Gleichzeitig erhöhen Sie den Bekanntheitsgrad Ihrer Einrichtung.
  4. Sie haben die Chance langfristig Helfer für Ihre Arbeit zu gewinnen.
  5. Sie beweisen, was an einem Tag Großes bewirkt werden kann.

Unsere Erwartungen wurden absolut übertroffen. Alle Freiwilligen waren so motiviert, fleißig und bestens gelaunt bei der Arbeit. Ich hatte unterschätzt, wie viel Menschen schaffen können und wir konnten Arbeiten erledigen, an die hatten wir nicht mal zu denken gewagt.

Fazit eines Projektanbieters zum Freiwilligentag 2016

So können Sie sich beteiligen

Welche Projekte eignen sich für den Freiwilligentag? Worauf sollte man bei der Projektbeschreibung achten? Im Folgenden finden Sie die wichtigsten Informationen auf einen Blick.

… einen gemeinnützigen Hintergrund haben.

… an einem Samstag von circa 10 bis16 Uhr durchführbar sein.

… von mehreren Freiwilligen (mindestens fünf Personen) gemeinsam erledigt werden können.

… einen Einblick in die Organisation geben, in der es durchgeführt wird.

… Zeit und Raum für den Austausch unter den Freiwilligen bieten.

… in einem angenehmen Rahmen stattfinden, damit alle Beteiligten Spaß am gemeinsamen Schaffen haben.

  • Ist die Projektidee an einem Tag umsetzbar?
  • Wie viele Freiwillige werden benötigt, um das Projekt in der vorgesehenen Zeit zu realisieren?
  • Wie überzeugen Sie Ihre Mitbürgerinnen und Mitbürger davon, Ihr Projekt zu unterstützen?
  • Gibt es ein Kinderbetreuungsangebot oder Mitmach-Möglichkeiten für Kinder, damit sich auch Familien engagieren können?
  • Gibt es ein Unternehmen, das Sie für eine Mitarbeit oder ein Sponsoring an Ihrem Projekt begeistern könnten?
  • Kann das Projekt auch bei Regen stattfinden? Gibt es bei schlechtem Wetter alternative Einsatzmöglichkeiten oder Aufgaben?
  • Haben Sie an ein „Dankeschön“ für Ihre Helfer gedacht? Ein paar Worte des Danks reichen oft schon aus!
  • Wenn Sie Ihr handwerkliches Projekt bis zum 30. Juni 2018 anmelden, haben Sie automatisch die Chance einen von 200 Hornbach-Gutscheinen à 100 Euro für Ihr handwerkliches Projekt am Freiwilligentag zu gewinnen.
  • Alle Freiwilligen erhalten als Dankeschön das blaue „Wir schaffen was“-T-Shirt.
  • Teilnehmer des Freiwilligentages erhalten am 15. September freie Fahrt im öffentlichen Nahverkehr des Verkehrsverbunds Rhein-Neckar. Die kostenlosen Fahrkarten können direkt bei der Anmeldung als Helfer für ein Projekt beantragt werden. 
  • Ein subsidiärer Versicherungsschutz für alle Freiwilligen und Projektanbietenden wird durch die SV Sparkassenversicherung gewährleistet.

Von A bis Z: Der Leitfaden für Projektanbieter

Von der ersten Projektidee über die Projekteinreichung, die Planung und Organisation bis zum Freiwilligentag selbst – unser Leitfaden für Projektanbieter unterstützt Sie Schritt für Schritt, damit Ihr Projekt ein voller Erfolg wird. 

Übersicht bereits realisierter Projekte

Wie können sich gemeinnützige Einrichtungen und Organisationen engagieren? Im Folgenden finden Sie verschiedene Projekte, die im Rahmen eines Freiwilligentages aus den Vorjahren realisiert wurden.

Jugendliche und Senioren haben im Paul-Gerhardt-Haus in Neustadt an der Weinstraße gemeinsam viele Leckereien gebacken. Dabei sind interessante Gespräche und auch manch neue Sichtweise entstanden.

In der Siedlungsschule in Speyer wurden die Stämme der Holz-Sitzplätze entrindet und als Sitzgelegenheiten im „Grünen Klassenzimmer“ verankert. Zudem konnte der Barfußpfad mit einer Holzumrandung saniert werden.

Für Kinder in Ludwigshafen-West und aus den umliegenden Stadtteilen hat der Bürgertreff West ein umjubeltes Fußballspiel organisiert. Das Ergebnis: Viele glückliche Kinder und nur Gewinner.

Bei diesem Projekt in Hemsbach wurden gemeinsam mit Kindern künstlerische Gemälde entworfen und anschließend die Sitzbänke am Wiesensee neu bemalt.

Beim Frühstück der Heidelberger Schülerförderung wurde die deutsche und die türkische Küche von ihren besten Seiten präsentiert. Das Frühstück bot einen gemütlichen Rahmen für den Austausch beider Kulturen, bei Gesprächen und einer Präsentation über die kulturellen Besonderheiten.

Die Musikschule Lampertheim gab für Ihre Anwohner ein vielseitiges und abwechslungsreiches Dankeskonzert im Sinne einer guten Nachbarschaft.

Mit einfachen Mitteln wurde für Festlichkeiten der Pfadfinder in Viernheim ein kleiner Grillplatz eingerichtet. Dabei packten Jung und Alt gleichermaßen mit Begeisterung an. Beim Abschlussfest wurde die Tauglichkeit des neuen Grillplatzes gleich unter Beweis gestellt.

Mitarbeiter des Transportunternehmens Bombardier forschten mit Kindern des St. Josef Kinderheims in Mannheim zu naturwissenschaftlichen Themen wie Wasser und Wind. Dabei konnte auch so mache erwachsene Begleitperson etwas dazulernen.

Ihre Ansprechpartner für alle Fälle

Kommunen aus der Metropolregion Rhein-Neckar, die sich aktiv am Freiwilligentag beteiligen möchten, benennen einen Ansprechpartner für die Projekte vor Ort.

Dieser beantwortet Ihnen alle Fragen rund um

  • Genehmigungen
  • lokale Pressearbeit
  • Organisation vor Ort

Wenn es für Ihre Kommune keinen Ansprechpartner gibt, wenden Sie sich bitte an das Freiwilligentag-Team der Metropolregion Rhein-Neckar GmbH.

Das Freiwilligentag-Team koordiniert die Organisation am 15. September und betreut die Plattform www.wir-schaffen-was.de 

Wir unterstützen Sie bei allen Fragen rund um

  • allgemeine Themen zum Freiwilligentag
  • Fragen zur Plattform
  • Probleme bei der Registrierung/Anmeldung 
  • unterstützendes Werbematerial
  • die blauen "Wir schaffen was"-T-Shirts
  • die Freifahrt am Freiwilligentag im Verkehrsverbund Rhein-Neckar

Sie sind sich nicht sicher, an wen Sie sich wenden sollen? Rufen Sie uns an, wir helfen Ihnen gerne weiter.


 

Der Freiwilligentag 2018 wurde ermöglicht von:

Logo BASF SE © BASF SE
Logo SAP SE © SAP SE
Logo HORNBACH Baumarkt AG © HORNBACH Baumarkt AG
wob AG | Deutschlands B2B Experten
Logo Verkehrsverbund Rhein-Neckar GmbH © Verkehrsverbund Rhein-Neckar GmbH
Logo Daimler AG Niederlassung Mannheim-Heidelberg-Landau © Daimler AG Niederlassung Mannheim-Heidelberg-Landau
Logo SV SparkassenVersicherung © SV SparkassenVersicherung
Logo Königsweg GmbH © Königsweg GmbH

Weitere Sponsoren:

abcdruck GmbH
Contec Marketing Services GmbH&Co.KG
Econo
Internationaler Bund
Mannheimer Morgen
ECE Projektmanagement G.m.b.H. & Co. KG
Rhein-Neckar-Zentrum
Ron TV
Rheinland-Pfälzische Rundfunk GmbH & Co. KG
SAS Institute GmbH
Sonnendruck GmbH
Stadt Mannheim
Vistex