60 + als Chance zum Umbruch. Der Übergang vom Berufsleben in den Ruhestand

Ihr Ruhestand liegt nicht in weiter Ferne. Aber was passiert nach einem erfüllten Arbeitsleben? In einem Workshop wollen wir gemeinsam heraus finden, welche Möglichkeiten es gibt, die einen zufriedenen und erfüllten Ruhestand ermöglichen.

5 von 25 Helfer

Datum:
Freiwilligentag 2018
Samstag, 15. September 2018
Uhrzeit:
10:00 — 15:00 Uhr
Kategorien:
Sonstiges
Organisator:
Seniorenzentrum Neuenheim

Projektbeschreibung

60 + als Chance zum Umbruch
Der Übergang vom Berufsleben in den Ruhestand
- Workshop -

Unser Leben ist durch viele verschiedene Übergänge geprägt.
Ein sehr einschneidender Übergang ist die Zeit der jetzigen Generation 60 + die nach langen Jahren der Berufstätigkeit vor großen Veränderungen steht. Der Wechsel in den Ruhestand wird sicherlich individuell unterschiedlich erlebt.
Die finanzielle Absicherung, das Eingebettet sein in soziale Beziehungen, Gesundheit, neue Perspektiven, um einige wichtige Aspekte zu benennen, spielen dabei eine große Rolle, wie wir mit der Bandbreite der Emotionen umgehen können, die solche Lebensübergänge begleiten.
Und wie wir den Umbruch aktiv und positiv gestalten können, um in der nachfolgenden Lebensphase ein gutes, gesundes, aktives Leben führen zu können.
Der Workshop richtet sich an Männer und Frauen, die vor dieser Umbruchsituation stehen und sich in der schützenden Atmosphäre einer Gruppe auf persönliche Themen einlassen wollen, um gemeinsam zu schauen, wohin der eigene Weg führen kann.
Dabei wird das Programm des Deutschen Verbandes der Ergotherapeuten TATKRAFT vorgestellt, welches aus sechs Basismodulen und sechs Wahlmodulen besteht.
Es werden beispielsweise Themen angeboten, die sich um Bewegung und Betätigung, Gesundheit, der Hände Werk und Bürgerschaftlichem Engagement befassen, um nur ein paar zu nennen.
Bei weiterem Interesse kann man sich für das kostenfreie Programm TATKRAFT anmelden, welches vom 10.10. bis 12.12.2018 immer mittwochs von 18.00 bis 19.30 Uhr im Seniorenzentrum Neuenheim, Uferstr. 12, stattfindet.
Vielleicht ist aber auch beim Workshop die eine oder andere Anregung für einen selbst dabei; egal ob es der Wunsch ist, die Angebote des Seniorenzentrums zu nutzen, neue Kontakte zu knüpfen oder aber selbst ehrenamtlich tätig zu werden.
Hier bleibt es einem selbst überlassen, welche Art, wie oft, wann oder auch mit wem das bürgerschaftliche Engagement geleistet werden soll.
Das Seniorenzentrum ist bei der Suche gerne behilflich.

So können Sie uns unterstützen

Sie können Ihre Ideen, Vorschläge und Ihr Wissen einbringen.
Außerdem soll der Tag Spaß machen.

Anfahrtsbeschreibung

Das Seniorenzentrum liegt direkt am Neckar ca. 150 m von der Theodor Heuss Brücke entfernt, am Zebrastreifen in Richtung Neuenheimer Feld, Uferstraße / Ecke Lutherstraße.
Die Haltestelle der öffentlichen Verkehrsmittel befindet sich in der Brückenstraße.
Die Einfahrt zum Parkhaus P 16 ist unter der Brücke


Impressionen vom Freiwilligentag:


 

Der Freiwilligentag 2018 wurde ermöglicht von:

Logo BASF SE © BASF SE
Logo SAP SE © SAP SE
Logo HORNBACH Baumarkt AG © HORNBACH Baumarkt AG
wob AG | Deutschlands B2B Experten
Logo Verkehrsverbund Rhein-Neckar GmbH © Verkehrsverbund Rhein-Neckar GmbH
Logo Daimler AG Niederlassung Mannheim-Heidelberg-Landau © Daimler AG Niederlassung Mannheim-Heidelberg-Landau
Logo SV SparkassenVersicherung © SV SparkassenVersicherung
Logo Königsweg GmbH © Königsweg GmbH

Weitere Sponsoren:

abcdruck GmbH
Contec Marketing Services GmbH&Co.KG
Econo
Internationaler Bund
Mannheimer Morgen
ECE Projektmanagement G.m.b.H. & Co. KG
Rhein-Neckar-Zentrum
Ron TV
Rheinland-Pfälzische Rundfunk GmbH & Co. KG
SAS Institute GmbH
Sonnendruck GmbH
Stadt Mannheim
Vistex