Einmal im Weinberg arbeiten: Trockenmauern und Treppen freilegen, Natur, frische Luft, Aussicht

Wir bearbeiten non-profit einen Terrassenweinberg. Aufgrund krankheitsbedingter Ausfälle in der Gruppe hat sich etwas Wildwuchs breit gemacht, nun sind Trockenmauern und Treppe von Efeu und Überwuchs zu befreien. Sie helfen dem Artenschutz und diese alte Kulturform zu erhalten. Einmal Winzer sein.

10 von 16 Helfer

Datum:
Freiwilligentag 2018
Samstag, 15. September 2018
Uhrzeit:
09:30 — 15:00 Uhr
Kategorien:
Handwerk
Tiere
Umwelt

Projektbeschreibung

Wer Spaß an Natur, Gartenarbeit und gemeinsamen Schaffen hat, ist bei uns richtig. Es geht konkret darum, Wege und Mauern von ungewünschtem Bewuchs zu befreien. Größtenteils sind die Mauern mit Efeu überwachsen und können so ihre Wärmespeicherfunktion für die Reben nicht mehr wahrnehmen.
Seitlich an den Schemeln befindet sich eine Treppe, die auch auf den Stufen und seitlich davon von Efeu, Unkraut oder Büchen teilweise überwuchert ist, sodass man nicht mehr gut passieren kann. Auch hier wäre es schön, wenn dem Wildwuchs mit Hecken- und Gartenscheren oder Harken zu Leibe gerückt werden könnte.
Erforderlich wäre, Heckenscheren, Gartenscheren, kleine Rechen mitzubringen. Jeder bringt seine Brotzeit selbst mit, für einen Wein in der Pause ist gesorgt.
Eignung für Kinder / Tiere
Das Gelände ist für Kinder unter 14 Jahren und für Tiere leider nicht geeignet, für Jugendliche und Erwachsene schon.

So können Sie uns unterstützen

Kommen Sie bitte in wetterfester Kleidung und mit festem Schuhwerk (Wanderschuhe). Da das Gelände sowie die Treppenstufen unregelmäßig und holprig sind, ist Trittsicherheit erforderlich. Die Trockenmauern sind teilweise bis zu 1,80 m hoch und ungesichert. Weiterhin können die alten Sandsteinstufen bei feuchtem Wetter rutschig sein.
Bei dem aktuellen Arbeitseinsatz beschränken wir uns auf Pflegearbeiten an den Trockenmauern und der seitlichen Treppe.
Wir machen eine gemeinsame Pause an unserem alten Werkzeughüttchen im Schatten von Bäumen, wo Sie Ihre Vesper und den wunderbaren Blick über Neustadt genießen können. Für einen kleinen Nachtisch sowie einen Wein zur Pause ist gesorgt.
Zum Abschluss gibt es noch eine kleine Probe unseres Sektes.
Nur bei absehbar sehr schlechtem Wetter oder Dauerregen wird die Veranstaltung am Vortag abgesagt.
Kleidung:
• Wetterfeste Kleidung
• Unbedingt lange Hosen (vereinzelt Brombeerranken)
• festes Schuhwerk, bevorzugt knöchelhoch (z.B.
Wanderschuhe)
• kleines Halstuch
• Hut oder Mütze als Sonnenschutz
• ggfs. Regenkleidung – dünn
• Handschuhe (Gartenhandschuhe) unbedingt!


Mitbringen sind:
• Getränke für während der Arbeit (je nach Temperatur empfiehlt sich ein kaltes oder warmes Getränk in der Thermoskanne), eine Brotzeit oder Vesper für die Pause und ggf. weitere Getränke für die Pause
• Bitte bringen Sie Ihr Werkzeug wie manuelle, ggfs. verlängerbare, Heckenscheren, Gartenscheren, Hand-Rechen, Harken (bitte beachten: wir haben keinen Strom!!!) etc. selbst mit – wir können dies nicht in dem Umfang zur Verfügung stellen, da wir nur einzelne Geräte haben.
• Gute Laune und Spaß am gemeinsamem Arbeiten in wunderbarer Natur mit fantastischem Ausblick über Neustadt mit der Stiftskirche

Anfahrtsbeschreibung

Anfahrt mit dem PKW/Fahrrad:
• Einsatzort: Neustadt/Weinstraße, Ortsteil-Haardt
• Parken: Auf der linken Seite des Kübelweges sind kostenlose PKW-Parkplätze, gegenüber
befindet sich die Dr. Welsch-Terrasse (Navi: Kübelweg, 67433 Neustadt an
der Weinstraße).
Alternativ können Sie auch ein Stück wieder runterfahren und unten auf dem
Parkplatz am Restaurant „Haardter Winzer“ ebenfalls kostenlos parken.
• Am Wingert selbst können nur Fahrräder geparkt werden.
Zugang zum Einsatzort:
Vom oberen Parkplatz aus gehen Sie ein kleines Stück (ca. 100 m) leicht bergan und halten sich an der Gabelung links. Damit biegen Sie in den Sonnenweg ein, der auch Leopold-Reitz-Weg genannt wird. Nach ca. 500 m flacher betonierter Straße kommen Sie an den Leopold-Reitz-Platz, an dessen linker Seite befindet sich der Eingang zum Wingert, wo wir Sie in Empfang nehmen.


Impressionen vom Freiwilligentag:


 

Der Freiwilligentag 2018 wurde ermöglicht von:

Logo BASF SE © BASF SE
Logo SAP SE © SAP SE
Logo HORNBACH Baumarkt AG © HORNBACH Baumarkt AG
wob AG | Deutschlands B2B Experten
Logo Verkehrsverbund Rhein-Neckar GmbH © Verkehrsverbund Rhein-Neckar GmbH
Logo Daimler AG Niederlassung Mannheim-Heidelberg-Landau © Daimler AG Niederlassung Mannheim-Heidelberg-Landau
Logo SV SparkassenVersicherung © SV SparkassenVersicherung
Logo Königsweg GmbH © Königsweg GmbH

Weitere Sponsoren:

abcdruck GmbH
Contec Marketing Services GmbH&Co.KG
Econo
Internationaler Bund
Mannheimer Morgen
ECE Projektmanagement G.m.b.H. & Co. KG
Rhein-Neckar-Zentrum
Ron TV
Rheinland-Pfälzische Rundfunk GmbH & Co. KG
SAS Institute GmbH
Sonnendruck GmbH
Stadt Mannheim
Vistex