wir-schaffen-was

Freiwilligentag 2014

6.000 Menschen haben am Samstag, 20. September in 67 Städten und Gemeinden in Nordbaden, Südhessen und der Pfalz in fast 300 Ehrenamtsaktionen gemeinsam gestrichen, geschraubt, gebaggert, gesungen, vorgelesen und Zeit miteinander verbracht – ein neuer Rekord, der deutschlandweit seinesgleichen sucht!

Ein herzliches Dankeschön an alle 6. 000 fleißigen Helfer, die unterwegs waren und in den „wir schaffen was“-T-Shirts blau für andere gemacht haben. Mitgemacht haben Einzelpersonen, Familien, Freundeskreisen und viele Firmen-Teams. Zudem unterstützten in vielen Kommunen Handwerksbetriebe und Einzelhändler den Freiwilligentag mit Verpflegung, Material, Geräten und Know-how.

Überall in der Region kann man sehen, was gebaut wurde und welche Begegnungen entstanden sind. Ein schöner Freiwilligentag 2014 ist zu Ende gegangen und hinterlässt viele dankbare und glückliche Menschen, die gemeinsam miteinander und füreinander geschafft haben! Dankeschön!