wir-schaffen-was

Der Freiwilligentag: ein gemeinschaftliches Projekt

Freiwilligentag-Team

Das Freiwilligentag-Team der Metropolregion Rhein-Neckar GmbH trägt die Koordination, ist Ansprechpartner bei Fragen und gibt den verschiedenen Akteuren alle Informationen sowie Marketing- und Pressematerialien an die Hand, die zur einfachen Durchführung des Freiwilligentages benötigt werden. Auch die Anmeldeplattform www.wir-schaffen-was.de wird durch das Freiwilligentag-Team betreut.

Kommune

Die Kommune integriert den Freiwilligentag in die eigene Engagement-Politik und übernimmt vor Ort die Gestaltung. Sie ruft aktiv zur Teilnahme auf und betreibt lokale Werbung und Öffentlichkeitsarbeit. Außerdem ist die Kommune für die Überprüfung und Freischaltung der lokalen Projekte auf der Internetseite zuständig.

Projektanbieter/in

Der Projektanbieter/Die Projektanbieterin meldet sein/ihr Vorhaben auf der Internetseite an und beteiligt sich aktiv bei der Freiwilligensuche. Auch die Organisation des Projekts liegt in seiner/ ihrer Hand. Eine gute Betreuung der Freiwilligen und ein gut organisiertes Projekt sichert deren Motivation und künftige Engagement-Bereitschaft. Projektanbieter können soziale Einrichtungen sowie auch Unternehmen mit einem gemeinnützigen Projekt sein.

Freiwillige/r

Der/ die Freiwillige meldet sich auf der Internetplattform direkt beim Projekt an und steht dem ausgesuchten Projekt am 15. September 2018 mit Freude und vollem Einsatz zur Verfügung.

Unternehmen als Freiwillige: Unternehmen bauen den Freiwilligentag in ihre Engagement-Strategie ein und unterstützen durch Materialspenden oder Teameinsatz am Freiwilligentag das bürgerschaftliche Engagement der Region Rhein-Neckar.

Der Freiwilligentag 2016 wurde ermöglicht von: